White Widow - Silent Seeds

Unübertroffene Harzproduktion

White Widow - Silent Seeds

Unübertroffene Harzproduktion

  • Geschenk
    Bei Jedem Einkauf
  • Sichere
    Zahlung
  • Diskreter
    Versand
  • Kostenloser
    Transport (*)
  • Genetik: White Widow x White Widow
  • Genotyp: 65% Indica - 35% Sativa
  • Geschmack und Geruch: bittersüß, blumig, scharf, scharf
  • Wirkung: körperliche Entspannung, zerebrale Wirkung
  • Indoor Blütezeit: 55 Tage
  • Ernte im Freien: Anfang-Mitte Oktober
  • Indoor Ertrag: 550 g/m²
  • Outdoor Ertrag: 900 g/Pflanze
  • THC-Gehalt: 14-20%
  • Riesige Harzproduktion
  • Schimmelresistenz
  • Buschige Struktur
  • Bessere Leistung im Freien

Genetik

Die White Widow von Silent Seeds ist eine Old-School-Sorte, die in den 90er und 2000er Jahren in unzähligen Kreuzungen verwendet wurde, da sie ihre hohe Harzproduktion und ihre harten, kompakten Knospen an ihre Nachkommen weitergibt.

Die gesamte Genetik von Silent Seeds wurde mit den originalen Klonen von Dinafem erstellt, und setzt die Arbeit nach 15 Jahren dort fort, wo Dinafem aufgehört hat.

Anbau der White Widow

Der Anbau der White Widow ist sehr lohnend, da durch einen einfachen und schnellen Anbau großartige Ergebnisse erzielt werden können. Dies ist auf das kräftige Wachstum sowohl des zentralen Stängels als auch der seitlichen Zweige zurückzuführen, durch die sie schnell eine buschige Struktur annimmt. Ihr kurzer internodaler Abstand zusammen mit ihren breiten Blättern verstärken das Gefühl der Robustheit dieser Pflanze.

Bei einer so kompakten Struktur ist ein mögliches Problem die Ausbreitung von Schimmelpilzen, aufgrund eines reduzierten Luftstroms und einer erhöhten Luftfeuchtigkeit. Diese Pflanze widersteht jedoch allen Arten von Schädlingen und Krankheitserregern hervorragend.

In Innenräumen sollten nur ein paar Exemplare angebaut und dafür die Wachstumsphase verlängert werden, um große Pflanzen mit genügend Potential für die Entwicklung zu erhalten. Vor allem der Anbau im SCROG (Screen Of Green) wird empfohlen, wobei ein Low-Stress-Training (LST) erforderlich ist, um die besten Erträge zu erzielen. Der Ertrag liegt normalerweise bei etwa 550 g pro Quadratmeter und die Blütezeit beträgt etwa 55 Tage.

Im Freien steigert die White Widow die Produktion dramatisch. Das Sonnenlicht erreicht alle Teile der Pflanze mit einer Kraft, die im Innenbereich unerreichbar ist. Das bewirkt, dass ihre Seitenzweige mit unglaublicher Kraft wachsen und Colas bilden, die mit der zentralen Knospe in der Pflanze konkurrieren. Bei der Ernte Anfang/Mitte Oktober können leicht Erträge von 900 g pro Pflanze erreicht werden.

Aromen und Wirkung der White Widow

Die White Widow besitzt einen intensiven Geschmack, der lange am Gaumen spürbar ist. Er ist leicht bittersüß auf einem blumigen Hintergrund, dem scharfe, sogar würzige Noten hinzugefügt wurden.

Eine der am meisten geschätzten Eigenschaften dieser Sorte, ist ihre starke, bisher beispiellose Wirkung, mit einem beruhigenden High, das der besten Indica würdig ist und einem sehr intensiven zerebralen Effekt, der zusammen mit einer entspannenden Wirkung auf den ganzen Körper übergreift.

Eigenschaften von White Widow - Silent Seeds

Meinungen über White Widow - Silent Seeds und Fragen

Zweifel an Lieferungen und Zahlungen

Wenn Sie Fragen zu den Zahlungs- und Versandmethoden haben, lesen Sie die Abschnitte Zahlungssysteme und Versandkosten. Vielen Dank!

Möchten Sie Ihre Meinung zu White Widow - Silent Seeds abgeben oder haben Sie Fragen?

Kommentar veröffentlichen!

Können Sie überprüfen, ob die E-Mail korrekt ist?

Abonnieren Sie

Möchten Sie unsere Angebote und Neuigkeiten erhalten?

keyboard_arrow_up