Marihuana trocknen und aushärten

In diesem Artikel werden wir die Bedeutung der Trocknung und Aushärtung betonen. Dieses Verfahren verbessert den Geschmack, Aroma und Duft der trocknen Marihuana Knospen.

Bevor wir über trocknung und aushärtung sprechen empfehlen wir unsere zwei letzte Artikel zu lesen in Bezug auf die Cannabis Ernte und Marihuana manikürieren.

Unter den Züchtern sagt man dass nach der Pflanzen Beschneidung ist nur die Hälfte der Arbeit erledigt. Trocknen und aushärten ist die andere Hälfte.

Philosopher Seeds
Marihuana beim trocknen

Bedeutung der Trocknung und Aushärtung der Knospen

Die Entwicklung der Trocknung und Aushärtung ist entscheidend um eine bessere Textur, Geschmack und Wirkung zu erhalten. Damit entfernen wir die Feuchtigkeit die die Knospen enthalten aber nur bis zu einem Punkt. Es ist wichtig sie nicht zu viel zu trocknen um den Idealen Feuchtigkeitsgehalt zu bewahren und damit werden sie sich länger halten.

Wenn das Gras zu viel getrocknet wird es auf den Geschmack beeinflussen, und beim rauchen werden Sie feststellen wie sich der Gaumen trocknet, der Hals kratzt und den Husten verursacht. Eine zu trockene Knospe wird zu Pulver wenn man sie zerkleinert. Stattdessen eine gut getrocknete und ausgehärtete Knospe wird schwellen und eine lockere textur erreichen.

Philosopher Seeds
SuperJuani getrocknet und ausgehärtet

Dieser Prozess ermöglicht alle organoleptischen Eigenschaften der Marihuana für eine längere Zeit beizubehalten.

Philosopher Seeds
Sammlung der Marihuana Sorten von Philosopher Seeds

Kurz gesagt, Trocknung und Aushärtung der Marihuana ist genauso wichtig wie gut kultivieren

Wie soll man Marihuana trocknen?

Wie wir im Beitrag der Maniküre erwähnt hatten um die Knospen zu Trocknen kann man sie separat trocknen oder die gesamte Pflanze nach unten hängen. In beiden Fällen müssen wir die Klimaparameter des Raumes kontrollieren wo die Trocknung stattfindet.

Die Ideale Raumfeuchtigkeit um Marihuana zu trocknen ist 60% und die Temperatur 20ºC.

Philosopher Seeds
Ideale Trocknungsbedingungen

Bei höhere Feuchtigkeit besteht die Gefahr dass die Knospen verfaulen, wenn sie zu niedrig wäre würde die Gefahr bestehen dass sie zu schnell trocknen.
Wenn die Raumtemperatur zu hoch wäre verflüchtigen sich die Terpene (Aromen) und das Gras würde Duft verlieren.

Ein weiterer sehr wichtiger Faktor ist dass dieser Prozess in einem dunklen und belüfteten Raum stattfindet, da Licht eine unerwünschte Oxidation der Thricomen (Harzdrüsen) verursachen würde. Die Belüftung sollte so beschaffen sein dass die Luft nicht direkt auf den Pflanzen kommt denn Harz könnte sich so auch oxidieren.

Philosopher Seeds
Marihuana von Philosopher Seeds beim trocknen

Um diese Parameter zu kontrollieren empfehlen wir ein Thermo-Hygrometer, ein Ventilator und falls erforderlich, einen Luftentfeuchter.

Wissen wann Marihuana Trocken ist

Wenn die Wetterbedingungen Ideal sind brauchen die Knospen normalerweise ca. 7-10 Tage Trocknung. Je größer und dichter die Blüten sind werden sie offensichtlich mehr Zeit brauchen als die kleineren. Manche Sorten wie Spicy CBD/SuperJuani und Guava Berry Kush/Guayita brauchen zwei oder drei Tage mehr als andere. Dies liegt an die Menge darin enthaltenen Wachse.

Wenn wir die ganze Pflanze andersrum gehängt haben wissen wir dass sie bereit zur Beschneidung ist wenn wir ab der erste Woche den Stiel verbiegen und dieser sich bricht. Wenn wir den Zweig biegen und ein knarren hören heisst es dass sie trocken genug ist um mit der Aushärtung anzufangen.

Wenn die Knospen Trocken sind könnte man eine kleine Verkostung machen aber wie erwähnt in diesem Artikel ist die Arbeit noch nicht fertig. Es ist besser zu warten dass die Aushärtung vollständig abgeschlossen ist um das Gras besser zu genießen. Ein bisschen Geduld! Es ist fast fertig...

Marihuana aushärten

Der Begriff „Härtung” wird verwendet wenn wir von Marihuana Raffinierung sprechen. Das heisst den Feuchtigkeitsgehalt der knospen entfernen bis Sie den Idealen Prozent Feuchtigkeitsgehalt erreichen und somit die Knospen besser und länger zu halten.

Am Anfang werden die Blumen nur außen trocken sein, wenn wir sie in einem Glas oder Dose legen werden wir mitbekommen dass sie am nächsten Tag wieder weich und feucht geworden sind. Dies passiert bei der Verpackung weil die Knospe innen noch Feuchtigkeit behält. Deshalb müssen wir die Aushärtung langsam ausüben um die Feuchtigkeit zu entfernen, vom Zentrum der Knospe nach außen, bis sie gleichmäßig über die ganze Knospe verteilt wird.

Philosopher Seeds empfiehlt die Aushärtung mit hermetischen Glasgefäßen fortzufahren wie auf dem nächsten Foto.

Philosopher Seeds
SuperJuani Aushärtung

Jeden Tag werden wir die Gläser einige minuten öffnen und sie danach schließen. Wir werden diesen Vorgang wiederholen bis wir einen guten marihuana Duft riechen. Die Aushärtungszeit hängt von der Sorte und der enthaltene Feuchtigkeit in den Knospen ab, aber sie müsste normalerweise zwischen 7 und 15 Tage dauern.

Danach kommt das Beste: Verkostung!

Bald werden wir ein Artikel veröffentlichen um im Detail zu erklären wie man eine professionelle Marihuana Verkostung machen kann nach Philosopher Seeds Meinung.

Wenn Sie noch Fragen haben können Sie uns hier ein Kommentar hinterlassen.
Schöne Grüße und jetzt erst recht… Guter Rauch!

Kommentare in “Marihuana trocknen und aushärten” (1)

avatar

Bushmaster 2021-10-11
Hi Leute, weshalb beginnen meine herrlich duftenden Nebula-Blüten nach einem Tag im luftdichtem Glas zu muffeln? Keine meiner Pflanzen hatte Schimmel, und waren eigentlich perfekt um die Aushärtung zu beginnen. Ich habe schon zwei Ernten deswegen verloren. Ich stelle jetzt seit 20 Jahren mein eigenes Weed her, und hatte nie ernshafte Probleme was das Growing betrifft. Habe es nie bewusst aushärten lassen, und es wurde automatisch besser je älter es wurde. Habe auch nie luftdichte Gläser verwendet. Es war tolles Weed, aber ich kann meinem Namen nicht gerecht werden, wenn ich das Curing nicht beherrsche ;) Also Leute, erklärt mir bitte, was das für komischer Geruch ist, der aus meinen Gläsern kommt. Es richt so ähnlich wie in der trocknungs Phase nach 4 oder 5 Tagen, wenn die aufgehängten Blüten vorläufig ihren Duft verlieren und zu stinken beginnen. Wenn ich die Blüten für ne halbe Stunde lüfte, dann duften machne wieder, und manche muffeln weiter. LG

ACHTUNG!! Zweifel an Lieferungen und Zahlungen

Wenn Sie Fragen zu den Zahlungs- und Versandmethoden haben, lesen Sie die Abschnitte Zahlungssysteme und Versandkosten. Vielen Dank!

Möchten Sie Ihre Meinung zu "Marihuana trocknen und aushärten" abgeben oder eine Frage über diesen Beitrag stellen?

Kommentar veröffentlichen!

Können Sie überprüfen, ob die E-Mail korrekt ist?

Über diesen Cannabis-Blog

Dies ist der Blog der Philosopher Seeds Samenbank. Er richtet sich an Personen über 18 Jahre.

Hier finden Sie Informationen zum Selbstanbau von Cannabis, sowie Tipps, Tricks und Neuigkeiten aus dem Marihuana-Sektor.

Um Samen von Philosopher Seeds und den besten europäischenSamenbanken zu kaufen, konsultieren Sie bitte unseren Katalog.


keyboard_arrow_up