Kultivierungshandbuch

Im Kultivierung Handbuch wird das Philosopher Seeds Team alle notwendigen Informationen liefern um das maximale Ergebnis der Cannabis Sorten zu erhalten, mit der durchführung von spezifischen Anbaus Überwachungen und Kontrolle für jede der Sorten. Sie können die verschiedene Methoden und Techniken des Marihuana Anbaus kennenlernen die sich am besten an die Sorten unserer Samenbank anpassen.

Vorbeugung und Behandlung von Falschem Mehltau bei Marihuana

Vorbeugung und Behandlung von Falschem Mehltau bei Marihuana

Die Pilze, die den Mehltau verursachen, treten in der Regel auf, wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist, wenn das Sonnenlicht nicht durchdringen kann oder wenn die Pflanzen sehr dicht beieinanderstehen. Diese Mikroorganismen befallen auch andere Pflanzen, denn die als Mehltau bekannte Krankheit wird durch eine Vielzahl von Pilzarten verursacht, sowohl durch Pilze selbst als auch durch die so genannten Pilzprotisten (Schimmelpilze, die echten Pilzen ähneln, aber nicht mit ihnen verwandt sind).

Es handelt sich um recht spezialisierte Krankheitserreger, die mehrere wirtsspezifische Arten aufweisen. Das bedeutet, dass die Pilzart, die eine bestimmte Pflanzenart befällt, nicht unbedingt dieselbe Pilzart ist, die eine andere Pflanze befällt, auch wenn die Symptome die gleichen sein mögen. Die Sporen des Falschen Mehltaus werden leicht durch Wind und Luftbewegung verbreitet, können aber auch von Schadinsekten von einer Pflanze zur anderen getragen werden. Wenn die Sporen auf einer Wirtspflanze abgelagert werden, können sie innerhalb von acht bis 12 Stunden keimen und infizieren, wenn die Pflanze oder ihre Blätter feucht sind.

Weitere informationen

0 Kommentare

Wie man selbstgemachte Wurzelstimulatoren für Cannabis herstellt

Wie man selbstgemachte Wurzelstimulatoren für Cannabis herstellt

Die Wurzelphase oder Wurzelentwicklung ist entscheidend für ein späteres üppiges vegetatives Wachstum, egal ob es sich um Pflanzen aus Samen, Stecklingen oder Klonen handelt. Aus diesem Grund ist die Verwendung von Wurzelstimulatoren oder Bewurzelungsmitteln bei allen Züchtern sehr verbreitet, die optimale Bedingungen für ihre Setzlinge oder Stecklinge sicherstellen wollen, was sehr wichtig ist, um zur Erntezeit den größtmöglichen Ertrag zu erzielen.

Heute stellen wir Ihnen einige Rezepte vor, mit denen Sie Ihren eigenen Wurzelstimulator schnell und einfach selbst herstellen und vor allem gute Ergebnisse erzielen können. Auf diese Weise stärken wir unseren Anbau mit 100% natürlichen und umweltfreundlichen Produkten, die wir zuhause mit einem minimalen CO₂-Fußabdruck herstellen können - etwas, das in der heutigen Zeit sehr wichtig geworden ist.

Weitere informationen

0 Kommentare

Die Bestäubung von Marihuana

Die Bestäubung von Marihuana
La polinización del cannabis

Die Bestäubung ist ein Prozess, dem wir oft nicht viel Aufmerksamkeit schenken, obwohl er die biologische Vielfalt auf der ganzen Welt hervorbringt und sichert und ohne den das Leben an sich nicht möglich wäre. Und wenn es um Cannabis geht, ist es zweifelsohne das A und O des gesamten biologischen Prozesses der Pflanze. Deshalb ist es wichtig zu verstehen, wie sie funktioniert, damit wir das Beste aus unseren Pflanzen herausholen können.

Cannabis kann entweder eine einhäusige (Pflanzen, die beide Geschlechter haben können, Zwitter) oder eine zweihäusige (d. h. männliche und weibliche Blüten werden auf getrennten Pflanzen getragen) Pflanzenart sein. In der Natur kommen beide Arten von Cannabis vor, wobei sich Zwitter meist nur unter bestimmten Stressbedingungen entwickeln. Wenn zum Beispiel eine weibliche Cannabispflanze den bevorstehenden Tod spürt, wird sie anfangen, männliche Merkmale zu zeigen, um sich selbst zu bestäuben.

Cannabis überträgt seine DNA sexuell durch den Akt der Bestäubung. Die Männchen entwickeln Blütenbüschel, die aus ihren Staubbeuteln (der Teil, an dem die Staubgefäße enden) Pollen versprühen. Eine einzige männliche Blüte kann 350.000 Pollenkörner produzieren, und dieses mikroskopisch kleine genetische Material wird durch den Wind (oder durch bestäubende Insekten wie Bienen) zu den weiblichen Pflanzen transportiert und kann unter günstigen Bedingungen große Entfernungen, sogar Dutzende von Kilometern, zurücklegen.

Das Ziel dieses Pollens ist es, seinen genetischen Auftrag zu erfüllen und möglichst viele weibliche Pflanzen zu befruchten. Die Bestäubung findet schließlich statt, wenn der Pollen die Narben der weiblichen Pflanze erreicht, die daraufhin in den Stempeln, ihrem Fortpflanzungsorgan, Samen produzieren, um die Art zu erhalten.

Weitere informationen

0 Kommentare

Cannabisanbau für Faule

Cannabisanbau für Faule

Wie bei vielen anderen Pflanzen und Gemüsesorten ist der Eigenanbau von Cannabis zweifellos eine der befriedigendsten Tätigkeiten für jeden Konsumenten dieser Pflanze, denn abgesehen von dem Vorteil, dass man selbst entscheiden kann, was, wie und wann man anbaut, hat man immer das gute Gefühl, alles getan zu haben, um ein Produkt von bestmöglicher Qualität zu erhalten. Und wie man so schön sagt: Es gibt kein besseres Cannabis als das, was man selbst anbaut!

Es gibt jedoch viele Gründe, warum wir unseren Pflanzen während der Anbaumonate nicht so viel Aufmerksamkeit schenken können, die wir gerne würden: Arbeit, Urlaub, Familie... oder vielleicht sind wir ganz einfach faul und bevorzugen eine Art des Anbaus, die uns nicht allzu viel Arbeit abverlangt. Nun, heute werden wir Ihnen eine Reihe von Tipps und Tricks verraten, mit denen der Cannabisanbau so wenig Zeit wie möglich in Anspruch nimmt, ohne dass die Qualität darunter leidet. Los geht's!

Weitere informationen

0 Kommentare

FIM-Beschneidung von Cannabis

FIM-Beschneidung von Cannabis

Ob im Innen-, Außen- oder Gewächshausanbau, viele Züchter wenden verschiedene Formungs- und Beschneidungstechniken an, um den Ertrag ihrer Pflanzen zu maximieren und so eine möglichst reiche Ernte zu erzielen. Dabei kann es sich um Techniken handeln, die eine große Belastung für die Pflanzen darstellen, wie z. B. das Beschneiden (bei dem ein Teil der Pflanze, auch wenn er noch so klein ist, abgeschnitten wird), oder um Techniken, die nur mit geringen Irritationen einhergehen. Ein perfektes Beispiel für letzteres wäre das Low Stress Training (LST), bei dem die Zweige der Pflanze so angebunden werden, dass sie mit einer vom Züchter bestimmten Struktur wächst, wobei die Pflanze jedoch nicht beschnitten, sondern lediglich in ihrer strukturellen Entwicklung angeleitet wird.

Heute werden wir über eine Technik sprechen, die eine hohe Belastung mit sich bringt, und zwar über eine Beschneidungsmethode, die sich jedoch, wie Sie sehen werden, etwas vom klassischen Topping unterscheidet. Es handelt sich um den FIM-Schnitt, mit dem wir die Entwicklung neuer Knospen und Nebenzweige erreichen, und der besser funktioniert als der althergebrachte und beliebte apikale Schnitt. Schauen wir mal, was es damit auf sich hat!

Weitere informationen

0 Kommentare

Wie man den Befall der Weißen Fliege vorbeugt und bekämpft

Wie man den Befall der Weißen Fliege vorbeugt und bekämpft
Adultos, larvas y pupas de Trialeurodes vaporariorum

Wenn man die Weiße Fliege nennt, denken viele Leute vielleicht an eine Art gemeine Fliege, aber in Wirklichkeit sind sie keine Fliegen, sondern gehören zu einer Insektengruppe namens Homoptera, zu der so bekannte Arten wie Zikaden, Blattläuse oder Schmierläuse gehören. Die Weiße Fliege gehört speziell zur Familie der Mottenschildläuse (Aleyrodoidea), die mehr als 1.500 Unterarten umfasst, von denen mehrere als Weiße Fliege bezeichnet werden.

Diese Fluginsekten sehen aus wie winzige weiße Motten. Die Weibchen sind etwa 1-2 mm lang (Männchen sind kleiner), mit drei Beinpaaren und je nach Art zwei oder vier Flügeln. Der Körper ist mit einer dünnen Schicht wachsartiger Sekrete bedeckt, die in Form von mehlig aussehendem Pulver (Aleyron = Mehl) von den ventralen Drüsen produziert werden. Die häufigste Art, die wir bei Marihuana finden, ist Trialeurodes vaporariorum, deren Körper leicht gelblich ist und die vier Flügel hat, welche im Ruhezustand parallel zum Körper liegen.

Weitere informationen

0 Kommentare

Abschaffung der Klassifizierung von Cannabis als ‘Indica‘ oder ‘Sativa‘

Abschaffung der Klassifizierung von Cannabis als ‘Indica‘ oder ‘Sativa‘

Einige der populärsten Begriffe in der Cannabiswelt sind Indica und Sativa, die unvermeidlich sind, wenn man über Cannabis spricht, aber mit der weltweiten Legitimierung der Pflanze haben Experten begonnen, die Gültigkeit dieser Begriffe in Frage zu stellen. Sind sie noch relevant oder sind sie völlig überholt?

Wir haben alle schon gehört, dass Indica-Pflanzen kompakter sind und breite Blätter haben und dass Sativa-Sorten größer sind und schmale Blätter haben oder, dass Indicas entspannen, während Sativas Energie geben. Dies ist nichts weiter als eine urbane Legende, denn das genaue Gegenteil kann der Fall sein. Und im Allgemeinen ist es eine zu einfache Klassifizierung für eine Pflanze, die sich seit mindestens 12.000 Jahren zusammen mit dem Menschen entwickelt hat. Deshalb ist es wichtig, dass wir genau wissen, wie wir sie definieren.

Weitere informationen

0 Kommentare

Grundlagen des Marihuana Anbaus im Indoor

Grundlagen des Marihuana Anbaus im Indoor

Oft hört man, dass der Indoor-Marihuana-Anbau kompliziert und schwierig sei und nur von Experten durchgeführt werden kann. Nichts ist weiter von der Realität entfernt. Um unsere Lieblings-Cannabis-Sorten in Innenräumen anzubauen, müssen wir uns nur über ein paar einfache Konzepte im Klaren sein und konsequent vorgehen.

In diesem Beitrag möchten wir auf einfache Weise erklären, wie eine Indoor-Cannabiskultur angelegt wird, indem wir uns auf die drei grundlegenden Aspekte konzentrieren: Belüftung, Beleuchtung und Ernährung / Substrat. Wenn wir diese drei Elemente im Griff haben und die Sorten, die wir anbauen wollen, richtig auswählen, wird einem der Indoor-Anbaueinfach und fast automatisch von der Hand gehen. Wenn wir jedoch eines davon vernachlässigen, werden Ertrag und Qualität unserer Pflanzen erheblich beeinträchtigt.

In diesem Postverwenden wir das Beispiel einerGrowbox mit einer Grundfläche von 1,20 x 1,20 m und einer Höhe von 2 m. Auf dem Markt finden wir unzählige Modelle von Growboxen, deshalb sollte es kein Problem sein, eine Box mit den entsprechenden Maßen für unsere Räumlichkeiten zu bekommen. Damit sind wir in der Lage,Temperatur und Luftfeuchtigkeit besser zu kontrollieren und halten unsere Pflanzen so von externen Lichtquellen fern, da Cannabis durchgehende Perioden völliger Dunkelheit benötigt, um richtig zu gedeihen.

Weitere informationen

1 Kommentare

Planung eines Marihuana Anbaus im Freien

Planung eines Marihuana Anbaus im Freien

Gegen Ende des Winters oder zu Beginn des Frühlings ist die beste Zeit um den nächsten Marihuana Anbau im Freien zu planen. Es bleibt genug Zeit um einen idealen Plan nach Ihren Möglichkeiten zu erstellen.

Das Studium der Anbaufläche, die Berechnung der Ihnen zur Verfügung stehenden Mittel und die Hingabe die Sie zur Verfügung stellen können, wird die Wahrscheinlichkeit erhöhen Ressourcen zu optimieren, wie die Zeit und das Geld, die Sie während des gesamten Anbaus Prozesses investieren werden.

Die vorherigen Planungsarbeiten werden Ihnen auch dabei helfen bestimmte Situationen oder Bedürfnisse der Pflanzen, die während ihrer Entwicklung auftreten werden, vorzusehen - Bewässerung, Düngung, Beschneidung, Vorbeugung, Ernte usw.

Weitere informationen

0 Kommentare

Das Mikroleben des Erdbodens beim Anbau von Marihuana

Das Mikroleben des Erdbodens beim Anbau von Marihuana

Gesunder Anbau-Boden, produktiver Boden

Ein gesunder Anbau-Boden ist ein produktiver Boden. Die Gesundheit des Kulturmediums kann an der Vielfalt der Organismen und Mikroorganismen gemessen werden, die es bewohnen. Diese mikroskopisch kleinen Bodenbewohner, hauptsächlich Pilze und Bakterien, bilden eine ganze Reihe von Beziehungen zwischen sich und der Pflanze, die für die richtige Entwicklung eines Marihuana Anbaus wesentlich sind.

In allen Kulturmedien müssen diese nützlichen Mikroorganismen erhalten und gefördert werden. Dies ist notwendig, um ein ausgewogenes Kulturmedium zu erreichen, da dieses Gleichgewicht zu optimalen Bedingungen für die Entwicklung von Pflanzen führt. All dies Mikroleben des Bodens in symbiotischer Beziehung mit der Pflanze bildet das sogenannte Netzwerk oder die Nahrungskette des Bodens.

Weitere informationen

0 Kommentare

Die 7 häufigsten Fehler beim Trocknen von Marihuana

Die 7 häufigsten Fehler beim Trocknen von Marihuana

Nach Monaten, während Sie Ihren Pflanzen die nötige Pflege geben haben, kommt endlich die Zeit der Ernte. Welche Cannabis Sorte Sie auch immer anbauen, Sie werden sie wahrscheinlich vor dem Verzehr trocknen wollen. Obwohl es wie eine unwichtige Phase erscheinen mag (der schwierigste Teil ist vorbei!), ist eine korrekte Trocknung der Pflanzen unerlässlich um die bestmögliche Qualität zu genießen, genauso wie eine unzureichende Trocknung Ihre Bemühungen ruinieren kann ... und Ihre Ernte!

In unserem Beitrag zum Trocknen und Aushärten von Marihuana haben wir Ihnen die Grundlagen für eine perfekte Trocknung der Pflanzen gegeben. In diesem Artikel werden wir uns auf die häufigsten Fehler beim Trocknen unserer kostbaren Knospen konzentrieren, Fehler, die die Blumen ruinieren können, die Sie seit Monaten pflegen. Sehen Sie welche die typischen Fehler beim Trocknen von Marihuana sind.

Weitere informationen

3 Kommentare

Das wachstum von cannabis (Vegetative phase)

Das wachstum von cannabis (Vegetative phase)

Von den drei Entwicklungsstadien die eine Marihuana Pflanze aus einer Same hat - Keimung, Wachstum und Blüte -, scheint die zweite Stufe, das vegetative Wachstum, am wenigsten empfindlich oder wichtig zu sein. Das ist ein großer Fehler, denn jede Phase ist Teil desselben Prozesses und jede Unregelmäßigkeit oder Vernachlässigung im Anbau während eines von ihnen wird alles beeinflussen was vom Entwicklungsprozess der Pflanze übrig bleibt. Daher ist die vegetative oder Wachstumsphase von Marihuana genauso wichtig wie die Keimung oder die Blüte.

Wir bezeichnen das Wachstum oder die vegetative Phase als den Zeitraum der Entwicklung der Pflanze, der von der Keimung der Same bis zur Blüte der Pflanze reicht. In dieser Phase hat die Pflanze ein exponentielles Wachstum. Je mehr Pflanzenmasse, Blätter und Äste sich entwickeln, desto schneller beschleunigt sich das Wachstum und es entstehen wiederum mehr Blätter und mehr Äste.

Weitere informationen

0 Kommentare

5 häufige Fehler beim Keimen von Cannabis Samen

5 häufige Fehler beim Keimen von Cannabis Samen

Wie sollen Sie Marihuana Samen keimen?

Obwohl die Keimung von Hanfsamen ein relativ einfacher und schneller Prozess ist, ist es wichtig, eine Reihe wichtiger Faktoren zu berücksichtigen, um eine möglichst hohe Keimrate zu erreichen. Darüber hinaus sind Sie auch daran interessiert, dass die Samen so schnell wie möglich keimen und dass insbesondere keine Pilzinfektionen oder eine niedrige Keimrate auftreten.

In unserem Artikel über Marihuana Samen Keimung erklärten wir Ihnen Schritt für Schritt, was Sie tun müssen um eine erfolgreiche Keimung zu erreichen. Heute schlagen wir Ihnen vor die Hauptfehler zu kennen die während dieses Prozesses gemacht werden, Fehler die auf eine sehr einfache Weise gelöst werden können. Also sehen wir was viele Züchter beim keimen Ihrer Samen versäumen, es wird ein guter Weg sein zu lernen was Sie nicht tun sollten wenn Sie das beste aus Ihrer Samen erhalten wollen.

Weitere informationen

12 Kommentare

7 unbedingt nötige Elemente für den Indoor Anbau

7 unbedingt nötige Elemente für den Indoor Anbau

Für einen erfolgreichen Indoor Anbau gibt es einige Elemente die Sie haben müssen. In diesem Artikel bieten wir Ihnen eine kurze Liste der Geräte die in einem Marihuana Indoor Anbau nicht fehlen können um damit Fehler zu sparen und vermeiden die Ernte zu gefährden.

Entlüftungssystem

Die Erneuerung der Luft unseres Indoor Anbaus ist für ein gutes Wachstum und eine optimale Leistung sehr wichtig. Unsere Pflanzen verbrauchen CO2 während des Tages und O2 während der Nacht. Wenn der Raum nicht richtig belüftet wird werden die Pflanzen nicht in der Lage sein ihre Grundfunktionen richtig durchzuführen, denn es wird ihnen während des Tages CO2 fehlen (in dem sie O2 freisetzen) und Sauerstoff während der Nacht (wenn sie CO2 freisetzen). Die Erneuerung der Luft wird uns auch helfen die Temperatur zu kontrollieren, deshalb ist die Belüftung ein wesentlicher Aspekt zu berücksichtigen. In unserem Blog finden Sie weitere Informationen über CO2 im Marihuana Anbau, der Zweifel über seine Verwendung die entstehen können klären wird.

Weitere informationen

0 Kommentare

Marihuana Erntearbeit

Marihuana Erntearbeit

Marihuana Knospen schälen

Jetzt ist die erwartete Ernte Zeit angekommen. Nur jetzt möchten wir unsere Finger so klebrig haben. Marihuana Ernte ist immer ein freudiger Moment. Mit Freunde oder allein werden die Stunden in einem köstlichen Marihuana Duft vorbeilaufen.

Bei Outdoor Anbäue kann diese Aufgabe lang und schwer sein, deshalb werden wir auch über das Material das wir im Markt finden können um diese Arbeit bequemer zu machen. Wir geben Ihnen auch ein paar Ideen um die Reste der Maniküre zu recyceln und fast alle Pflanzenteile nutzen.

Wir empfehlen den vorherigen Artikel über wann Cannabis Pflanzen geerntet werden müssen zu lesen.

Weitere informationen

0 Kommentare

Mangel und Exzesse der Makronährstoffe in Marihuana

Mangel und Exzesse der Makronährstoffe in Marihuana

Marihuana Pflanzen brauchen eine vollständige und ausgewogene Ernährung um ihr ganzes Potential zu entwickeln. Die meisten Marihuana Dünger bestehen aus einer folge von Makro-und Mikroelemente benötigt für einen richtigen Wachstum und Entwicklung der Blütenstände. Die Abwesenheit oder den Überschuss von eines dieser Elemente wird bedeuten dass die Pflanze bald Zeichen der schlechten der schlechten Entwicklung zeigt sowohl in der Phase des Wachstums oder die der Blüte.

Normalerweise wenn wir ein Dünger kaufen sehen wir die Buchstaben N-P-K von einigen Zahlen begleitet. Dies zeigt uns die Menge an Stickstoff (N), Phosphor (P) und Kalium (K) die sich im Dünger finden, die drei Hauptelemente von denen sich Pflanzen ernähren (Makronährstoffe). Allerdings variiert die Klassifizierung von Makro- und Mikronährstoffe von Quelle zu Quelle so dass einige auch Calcium (Ca), Magnesium (Mg) und und Schwefel (S) als Makronährstoffe umfassen.

In diesem Artikel werden wir sehen welche die Symptome der Pflanze sind vom Überschuss oder Mangel an jedem dieser sechs Elemente die wir als Makronährstoffe betrachten werden. Denken Sie auch daran nach dass jede Marihuana Sorte unterschiedliche Grade von Nachfrage dieser Nährstoffe hat und auch unterschiedliche Resistenz gegen dessen Exzesse. So können wir beispielsweise besonders empfindliche Pflanzen auf überschüssigen Stickstoff finden oder andere die mehr Menge dieses Elements fordern.

Weitere informationen

0 Kommentare

Über diesen Cannabis-Blog

Dies ist der Blog der Philosopher Seeds Samenbank. Er richtet sich an Personen über 18 Jahre.

Hier finden Sie Informationen zum Selbstanbau von Cannabis, sowie Tipps, Tricks und Neuigkeiten aus dem Marihuana-Sektor.

Um Samen von Philosopher Seeds und den besten europäischenSamenbanken zu kaufen, konsultieren Sie bitte unseren Katalog.


keyboard_arrow_up